Halle

UniversitätsplatzHalle – das ist Ihre Stadt – ob als Besucher oder als Bewohner. Ein konzentrierter
Mix aus Kunst, Kultur, Erholung, Gastronomie und Einkauf in einer historisch gewachsenen Innenstadt macht die Stadt lebens- und liebenswert. In der Geburtsstadt Händels gibt es viel zu hören (Händel-Festspiele, Kinderchorfestival), zu feiern (Laternenfest, Salzfest), zu sehen (Himmelsscheibe, Stiftung Moritzburg, Stadtgottesacker, Franckesche Stiftungen, Dom, Marienbibliothek) und zu erleben (Oper, mehrere Sprechtheater und ein Varieté). Halle ist eine grüne Stadt zum Leben und mit über 7.000 Hektar Wasser- und Grünfläche auch ein Freizeit- und Sportparadies.

Freizeit lässt sich auch herrlich im Zoo, im Botanischen Garten, auf der
Galopprennbahn, auf der Peißnitzinsel oder am Saaleufer verbringen.

Zu den zahlreiche wissenschaftliche Einrichtungen neben der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zählen die Max-Planck-Gesellschaft, das Fraunhofer Institut und nicht zuletzt die Leopoldina als weltweit älteste Wissenschaftsakademie. Die Kulturstiftung des Bundes als eine der größten von öffentlicher Hand geförderten Kulturstiftungen Europas hat seinen Sitz ebenfalls in Halle.

weitere Informationen über Halle auf www.halle.de